Akupunktur

AkupunkturMit Hilfe der Akupunktur lassen sich schwangerschaftsbedingte Beschwerden wie Übelkeit und Erbrechen, Wassereinlagerungen oder auch Sodbrennen gut behandeln. Zusätzlich wirkt die geburtsvorbereitende Akupunktur verkürzend auf die Geburtsdauer und den mentalen Zustand der Gebärenden. Unter der Geburt kann die Akupunktur zur Wehenunterstützung oder -koordinierung beitragen und auch im Wochenbett lässt sich so mancher Milchstau gut behandeln. Hast du Fragen zu den Möglichkeiten oder der Wirkungsweise der Akupunktur, melde dich zur Telefonsprechstunde oder frage mich im persönlichen Gespräch.